Tanzplattform Rhein-Main: Präsentationen der Tanzklubs

Tanzplattform Rhein-Main: Präsentationen der Tanzklubs

Fr. 25.05., Sa. 26.05.2018 19.30 Uhr

Tanzplattform Rhein-Main

Ganz egal wie alt man ist: Tanzen macht glücklich. Deshalb bietet die Tanzplattform Rhein-Main in Darmstadt, Wiesbaden und Frankfurt zeitgenössische Tanzklubs für alle Menschen an, die Lust haben, selbst zu tanzen. Die Kurse richten sich an unterschiedliche Altersgruppen, erstrecken sich über eine Spielzeit und finden in der Regel einmal in der Woche statt. Bei allen Klubs steht das selbstständige Experimentieren und Erforschen im Vordergrund. Über die gesamte Spielzeit 2017/18 ist Material entstanden, das nun von den fünf Gruppen öffentlich präsentiert wird.

 

Fr. 25. Mai

Tanzklub Wiesbaden: Memory House

Bewusstsein in Bewegung erleben mit Blick auf einen gemeinsamen Rahmen - eigene und fremde Empfindungen wahrnehmen, den Körpers als Spiegel erkennen - Gedanken in Bilder umwandeln und so bewusst oder unbewusst zu einem gemeinsamen Wissen wachsen. Angelehnt an die Produktion „Eine Winterreise“ von Tim Plegge und das diesjährige Leitmotiv „100 Words of Love and Loneliness“ hat der Tanz-Klub 60+ aus Wiesbaden ein Stück erarbeitet, in dem Lebenserfahrung die Hauptrolle spielt.

Tanzklub Frankfurt: A few Dances

In unserer Präsentation bieten wir Einblicke in die Prozesse und Praktiken, die wir während unserer regulären Trainings anwenden. Als choreografische Struktur fragen wir: Wie stehen wir? Wie umarmen wir? Wie fallen wir? Wie bewegen wir uns in einer Formation und wie verkörpern wir dynamische Rhythmen?

Tanzklub Frankfurt: El Tango

„El Tango“ drückt Leidenschaft, Liebe und Verlangen aus, aber auch Enttäuschung und Einsamkeit. Wie reagiert der Körper auf unterschiedliche seelische Zustände? Wie können wir diese sichtbar machen und in Bewegung umsetzen?

Ausgehend von diesen Fragen entwickeln die Teilnehmenden improvisatorisch Szenen, solistisch, im Duo, Trio oder in der ganzen Gruppe. Die Musik des Tangos durchzieht dabei als roter Faden das gesamte Stück, welches von eigenen Erfahrungen inspiriert ist  - und bei über 60 Jahren sind das eine ganze Menge!

 

Sa. 26. Mai

Tanzklub Darmstadt: Wenn ich diesen Weg gehe

Inspiriert von „Eine Winterreise“ von Tim Plegge und dem Leitmotiv „100 Words of Love and Loneliness“ sind wir gemeinsam zu einer Reise aufgebrochen. Auf dieser haben wir viele spannende, glückliche aber auch einsame Momente erlebt. Bei der Übertragung des Erlebten auf eine physische, körperliche Ebene sind Geschichten entstanden, die wir in all ihren Spannungen und Eigenartigkeiten auf die Bühne bringen.

Tanzklub Frankfurt: El Corazón

Das Herz ist in ganz besonderer Weise involviert, wenn wir Gefühle haben. Es reagiert auf Glückshormone, aber auch Stresshormone. Gefühle sind so körperlich erlebbar. In der Erarbeitung des Stückes werden erlebte Gefühle auf abstrakte Weise sichtbar. Ein Stück im Spannungsfeld zwischen:

L eidenschaft  L angeweile                       

I nnigkeit         I ntrige

E rfüllung        E ifersucht

B erührung     B edrängung

E kstase          E nttäuschung

November 2018
M
D
M
D
F
S
S
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Dezember 2018
M
D
M
D
F
S
S
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Januar 2019
M
D
M
D
F
S
S
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Februar 2019
M
D
M
D
F
S
S
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
März 2019
>
M
D
M
D
F
S
S
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31