Like diamonds in the sky - Diplom Schauspiel 2018
Foto: Hansjörg Rindsberg

Like diamonds in the sky - Diplom Schauspiel 2018

Sa. 16.06.18 18.00 Uhr So. 17.06.18 16.30

Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main

SAVE THE DATE: Der 4. Jahrgang Schauspiel präsentiert an zwei Tagen im Frankfurt LAB seine freien Arbeiten, die Bestandteil des szenischen Diploms sind.

16. Juni 2018 

18 Uhr

DIE ODYSSEE nach Homer „Am I Ulysses? Am I Ulysses?“ - „No. But you are now, boy!“

Von und mit: Julian von Hansemann 

19 Uhr

SCHON EIN WENIG VERSCHWOMMEN „Ich bin für mich und die, denen die durstige Trunksucht nach Freisein bei mir alles schenkt, und auch für alle, weil alle ich auch liebe, – Liebe. Ich bin von Vornehmsten der Vornehmste und von Rückgebern der Rückgebigste. Ich bin Mensch, ich liebe den Tod und liebe das Leben.“ („Ein Selbstbild“ von Egon Schiele)

Miwirkender: Joël Ameloot

Übersetzung: Lisa Rühl

Musik: Sebastian Steer

Von und mit: Léa Zehaf

20.30 Uhr

LICHT AUS! „Ich hörte Dinge, die nicht hörbar sind: die Zeit, die über meine Haare floß, die Stille, die in zarten Gläsern klang und fühlte: nah bei meinen Händen ging der Atem einer großen weißen Rose.“ (Aus „Die Blinde“ von Rainer Maria Rilke) Eine Entdeckungsreise der Sinne und die Frage: was wäre, wenn ich blind wäre?

Mit Körper, Stimme und Livemusik.

Mitwirkende: Christina Hahn

Von und mit: Sophia Hahn

 

17. Juni 2018

16.30 Uhr

Die interstellare Einigkeit auf Abwegen in ein Gedankengut Es wird viel geredet um Dinge von denen wir keine Ahnung haben und schließlich zu diesem Punkt am Ende zurückkehren. Im Anschluss an das Gespräch führen wir Sie zum Ausgang und verabschieden uns am Eingang.

Von und mit: Hans-Christian Hegewald

18.00 Uhr PILOT

Such is life. Or is it? Ein Film vom Sein und vom Suchen einer jungen Frau der Generation Y.

Mitwirkende: Sophia Igel, Lavinia Moroff

Plot & Drehbuch: Johanna Miller

Produktion: Ladyclown Productions

Von und mit: Johanna Miller

 

Künstlerische Beratung & Projektbetreuung: Peter Michalzik, Gastprofessor für Autorschaft und Performance

Technische Leitung: Andreas Wiegand

Die Eigenarbeiten wurden ermöglicht durch die freundliche Unterstützung der Hessischen Theaterakademie (HTA).

Ausbildungsbereich Schauspiel an der HfMDK: Dr. Dagmar Borrmann, Ausbildungsdirektorin und Professorin für Schauspiel; Werner Wölbern, Professor für Rollen- und Szenenstudium; Silke Rüdinger, Professorin für Sprechen Hannah Shakti Bühler, Vertretungsprofessorin für Physiodrama Marc Prätsch, Dozent für Szenische Grundlagen Regie und Schauspiel

Foto: Hansjörg Rindsberg

www.hfmdk-frankfurt.de  www.hessische-theaterakademie.de 

ÖFFENTLICHE PROBE IM FRANKFURT LAB 


Der Eintritt ist frei. Die Anzahl der Plätze ist bei allen öffentlichen Diplomprüfungen begrenzt.

Bitte beachten Sie: Der Parkplatz auf dem Gelände der Kommunikationsfabrik ist ab sofort kostenpflichtig (4h / € 2)

Mai 2018
M
D
M
D
F
S
S
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Juni 2018
M
D
M
D
F
S
S
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Juli 2018
>
M
D
M
D
F
S
S
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31