Evros Walk Water 1 & 2
Foto: privat

Evros Walk Water 1 & 2

24.01-27.01.2018 Genauere Informationen zur Einlasssituation hier

Rimini Protokoll (Berlin)

2015 mit Minderjährigen in einer Unterkunft für Geflüchtete in Athen erarbeitet, stellt Evros Walk Water die Zuhörenden anstelle der Musiker an die Instrumente in dieser Bühnenlandschaft Europas. Das dreiminütige Stück "Water Walk" von John Cage aus dem Jahr 1959 wird gespielt, wieder und wieder. Aber dazwischen wechseln alle den Standpunkt, wieder und wieder, auf die Geschichten der Kinder und auf die Musik, die man von ihnen über Kopfhörer angeleitet an ihrer Stelle spielt. Heute, fast drei Jahre später, sind einige der Jugendlichen selbst weitergereist, leben in der Schweiz, in Schweden und Dänemark. Andere sind geblieben und fragen nun: wie ist es bei Euch? Die Musik wird weiter gespielt, die Instrumente ändern sich, die Geschichten auch. Ein Musiktheater-Stück der Freude am Geräusch, am Zuhören, an der Teilhabe und am Weiterdenken.

Für alle ab 10

EINLASS

Mi. 24.01.2018

    20.00 Uhr

Do. 25.01.2018

    11.00 Uhr

    18.00 Uhr

    21.00 Uhr

Fr. 26.01.2018

    11.00 Uhr

    18.00 Uhr

    21.00 Uhr

Sa. 27.01.2018

    15.00 Uhr

    18.00 Uhr

    21.00 Uhr

In Deutsch und vielen anderen Sprachen

Cast: Abel, Aron, Ehsan, Jawad, Jined, Massoud, Moussa, Omer 

Konzept & Regie: Daniel Wetzel

Dramaturgie: Ioanna Valsamidou 

Recherche: Konstantinos Kallivretakis

Rechercheassistenz: Nefeli Myrodia

Recherche (Schweden): Margarita Gerogianni

Bühnenbild: Magda Plevraki 

Bühnenbildassistenz: Maria Kakaroglou 

Ton: Peter Breitenbach

Mitarbeit Ton: Lampros Pigounis 

Tonassistenz: Panos Tsagarakis 

Licht Design: Guy Stephanou, Michalis Kloukinas 

Video: Menelaos Karamaghiolis

Mitarbeit Video: Panagiotis Papafragkos 

Video Team: Stavros Triantos, Nikos Ziogas, Giorgos Kravaritis 

Flöte, Kaval: Dimitris Brendas

Technische Leitung: Martin Schwemin

Produktionsleitung: Violetta Gyra, Juliane Männel, Heidrun Schlegel (Rimini Apparat)

Produktion: Rimini Apparat und Onassis Cultural Centre / Fast Forward Festival (Athen) 

Koproduziert durch das HAU Hebbel am Ufer, Berlin

Finanziert von der Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa - Abteilung Kultur 

Basierend auf Evros Walk Water – eine Koproduktion von TAK Liechtenstein, Schloßmediale Werdenberg und Rimini Apparat

TICKETS

 

Das Frankfurt LAB bietet selbst keinen Kartenverkauf an. 

 

Verkauf erfolgt über die Kasse des Künstlerhaus Mousonturm unter www.mousonturm.de 

 

Eine Veranstlatung des Künstlerhaus Mousonturm.

 

www.mousonturm.de   

 

Bitte beachten Sie: Der Parkplatz auf dem Gelände der Kommunikationsfabrik ist ab sofort kostenpflichtig (4h / € 2).

September 2018
M
D
M
D
F
S
S
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Oktober 2018
M
D
M
D
F
S
S
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
November 2018
>
M
D
M
D
F
S
S
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30