Correria Agwa
Foto: Michel Cavalca
Szene aus AGWA

Correria Agwa

26.-27.10.2012

Ein Programm der Compagnie Käfig
Im Rahmen der EUROPA KULTURTAGE 2012 der EZB

Die Compagnie Käfig vom CCN de Créteil et du Val-de-Marne hat zwei Welten zusammengeführt: die des klassischen Tanzes und die des Hip-Hop. Für die Produktionen "Correria" und "Agwa" setzte Choreograf Mourad Merzouki zudem auf Temperament und Ausdruckskraft von elf Tänzern aus Brasilien, die mit hohem Körpereinsatz akrobatische Kunststücke vollführen, aber auch mit urbanen Streedance-Styles und Passagen von lyrischer Anmutung glänzen. Merzouki hatte die Tänzer 2006 bei der Tanz-Biennale in Lyon kennengelernt, wo er von ihrer Ausdrucksstärke begeistert war: Sie sind geprägt von den Erfahrungen in den Favelas von Rio de Janeiro, haben Möglichkeiten gefunden, sie in Bewegung umzusetzen, ihnen aber auch mit den Mitteln der Tanzkunst etwas entgegenzusetzen, um eine Individualität jenseits aller äußeren Beschränkungen zu gewinnen. 

Correria ist eine halbstündige Choreografie über das Laufen. Verschiedene Stile des Streetdance kommen zum Einsatz, wie etwa Popping, Locking, Waacking, Breaking, House, Capoeira. Es gibt einen ständigen Wechsel, die Übergänge sind fließend. Merzoukis Choreografie ist eine von jedem Purismus weit entfernte Mischung, die das Publikum regelmäßig zu Begeisterungsstürmen hinreißt. 

Das Stück Agwa handelt von Wasser, einer knappen Ressource, was gerade auch die Menschen in den Armenvierteln von Rio de Janeiro tagtäglich zu spüren bekommen. Die Lebensnotwendigkeit des Wassers und der sorgsame Umgang damit, das Wasser als Symbol des Lebens und der Erneuerung: Die Tänzer nähern sich dem Element auf vorsichtige, aber auch humorvolle Weise. Schließlich kann es auch Spaß machen, draußen herumzutollen, während es regnet. 

 

November 2018
M
D
M
D
F
S
S
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Dezember 2018
M
D
M
D
F
S
S
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Januar 2019
M
D
M
D
F
S
S
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Februar 2019
M
D
M
D
F
S
S
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
März 2019
>
M
D
M
D
F
S
S
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31